mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Jetzt ist es zu spät

Musik & Text: Daniel Dickopf, Arrangement: Daniel Dickopf
Leadgesang: Eddi, Clemens, Sari

Liebe Frauen, am Anfang unsrer Karriere
dachten wir, dass es nicht allzu schwierig wäre,
nach Konzerten mit euch schnell noch einen zu heben
und dann ´ne heiße Nacht zu erleben.
Aber irgendwie ist nie was draus geworden,
denn im Westen, Süden, Osten und im Norden
verbrachten wir die Abende alleine.
Bier gab´s viel. Nur Frauen gab es keine.
Und jetzt? Jetzt fangt ihr an uns abzuchecken,
jetzt fangt ihr plötzlich an, uns zu entdecken.
Na, toll!

Jetzt ist es zu spät, jetzt ist es vorbei!
Jetzt sind wir so was von vergeben -
wer zu spät kommt, den bestraft nun mal das Leben!


Wo wart ihr, bitte schön, vor ein paar Jahren,
als wir fünf noch alle Singles waren?
Als wir euch nachts in unsren leeren Betten
mit Leidenschaft willkommen geheißen hätten?
Wo wart ihr, bitte schön, als unsre Triebe
alles suchten, nur nicht ewige Liebe?
Als wir wussten, dass uns keine Frau beachtet,
und vor allem: Keine mit uns übernachtet.
Und jetzt? Jetzt steht ihr plötzlich auf der Matte.
Falls ich es zu erwähnen vergessen hatte:

Jetzt ist es zu spät...
...klarer Fall von "dumm gelaufen",
aber dafür könn´ wir uns jetzt nix mehr kaufen.


Und was lernen wir daraus?
Was ist die Moral von der Geschicht´?
Frauen haben viele Stärken,
nur Timing ham se nicht!

Seite zurück