mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Mann und Frau

Text und Musik: Daniel "Dän" Dickopf
Arrangement: Edzard Hüneke

Herz reimt sich auf Schmerz,
und Liebe paßt auf Triebe.
Nerz reimt sich auf Kommerz,
und Diebe paßt auf Hiebe,
doch was jedes kleine Kind erkennen kann:
Frau reimt sich nicht auf Mann.

Fleck reimt sich auf Dreck,
und Patriot auf Idiot.
Scheck reimt sich auf Zweck,
Chaot paßt auf Lokalverbot,
aber jeder Depp weiß ganz genau:
Mann reimt sich nicht auf Frau...

Ene, mene, Miste,
jede Mann-und-Frau-Beziehungskiste
kann gar nicht klappen, weil wir nicht zusammenpassen.
Ene, mene, Meck,
Mann und Frau, das hat kein' Zweck,
ich glaub, du und ich, wir sollten's besser lassen.


Er geht gerne kicken,
sie geht gern in's Theater.
In manchen Augenblicken
wünscht er sie zum Psychiater.
Jeder Mann mit nur ein wenig Cleverness
weiß: Frauen machen Streß!

Sie will drüber reden,
und er will drüber schlafen.
Sie will plötzlich jeden,
er will den Ehehafen.
Und was lernt die Frau von heute schnell daraus?
Laß' keinen Mann in's Haus!

Ene, mene, Miste,
...


Warum bloß die ganzen Kämpfe,
Liebeskummer, Magenkrämpfe,
um am Ende irgendwann den Partner umzubuchen...
Frisch verliebt ist halb geschieden,
dieser Zirkus wird vermieden,
wenn es Mann und Frau ganz einfach gar nicht erst versuchen!

Ene, mene, Miste,
...


Ene, mene, Meck und du bist weg!

Seite zurück