mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Selfie

MUSIK & TEXT: DANIEL „DÄN“ DICKOPF

Ich tu es dauernd unterwegs.
Ich tu's mit Tee und mit selbstgebackenem Keks.
Ich tu's am Meer und vor ner Skyline,
tu's öffentlich und beim Alleinsein.
Ich tu's im Abstand von Minuten.
Ich tu's in schlechten und in guten
Momenten. Ich tu's überall.
Ich glaub, ich bin ein schwerer Fall.

Ich wohnte leider viel zu lang
in einem Ort mit schlechtem Handy-Empfang,
wodurch mein Leben echt nicht leicht war,
denn ich war manchmal schlecht erreichbar.
Doch in der Stadt, wo ich jetzt grad wohn,
hat wirklich jeder Depp 'n Smartphone.
Und das ist echt ne Supersache
für die Sache, die ich am liebsten mache.

Ich mache tierisch gerne Selfies!
Ich grinse in mein eignes Telefon.
Ich mach ein Bild, und dann post' ich's auch schon.
So schaut mir jeder zu
bei allem, was ich tu.
Ich mache tierisch gerne Selfies!.
Wart ich am Morgen auf den Bus,
dann ist doch klar, dass ich das sofort knipsen muss.
Denn dann kann jeder wie der Blitz
anschauen, wie ich da so sitz.
Ist irgendwo der Fahrstuhl voll,
find ich das ganz besonders toll.
Denn Selfies gehen auch zu viert.
Die Fahrstuhlfahrt wird dokumentiert.

Ich mache tierisch gerne Selfies…

Und ist mir mal bei nem Konzert
vom Vordermann die Sicht versperrt,
halt' ich mein Handy in die Höh'.
Holadioh Holadiöh!!!
Dann film ich einfach alles mit.
Das ist für mich total der Hit.
Und wird's mir irgendwann zu dumm,
dreh ich das Handy wieder um!

Und dann mach ich ein paar Selfies,
und zwar mit jedem, nur damit Ihr das wisst,
der nicht bei „drei“ auf den Bäumen ist.
Sekunden später setz'
ich alles gleich ins Netz.
Ich mache tierisch gerne Selfies!

Wenn ich mal richtig Zeit hab,
dann drucke ich meine Selfies alle aus
und häng sie an die Wand bei mir zu Haus
und nutz sie als Tapete.
So spar ich richtig Knete.

Ich glaub ich hab nen Schuss.

Seite zurück