mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Sex Bomb

Text und Musik: Mousse T. & Errol Rennals
Spezialext: Daniel "Dän" Dickopf

Es ist mein Ausseh'n und mein Charme und Stil,
aber vor allem dieser Sex-Appeal.
Schau mir in die Augen, schau mir ins Gesicht,
Girl, du widerstehst mir nicht.
Meine Erotik ist diese pure Macht,
Frauen sehn sich nächtens um den Schlaf gebracht.
Männer verzehren sich in Eifersucht
und ständig bin ich auf der Flucht:
(Der Mann ist 'ne Wucht)

Sex Bomb, Sex Bomb,
I'm a Sex Bomb,
Frauen kollabieren, wenn sie mich von Weitem sehn.
Sex Bomb, Sex Bomb,
I'm a Sex Bomb,
die Männer können's nicht verstehn


Immer, bevor ich auf die Straße geh
und aus dem Fenster all die schönen Mädchen seh,
die schreien und kreischen: "Baby, komm schon raus!",
dann bleib ich lieber gleich zu Haus'.
Frauen sehen in mir nur das Lust-Objekt,
das hat in mir anfangs tiefen Frust geweckt.
Heute sag' ich mir: Mach' das Beste draus!
Ich bin eh' nicht gern allein zu Haus.
(Er weiß was du brauchst)

Sex Bomb, Sex Bomb,
I'm a Sex Bomb,
Ich mach' Mädels froh und reife Damen ebenso.
Sex Bomb, Sex Bomb,
I'm a Sex Bomb,
von Kopf bis Fuß ein Gigolo.


(Eddi:) Frauen bombadieren ihn mit BH und Slip -
das ist für uns vier der reinste Horrortrip!
Sogar in Paris liefen alle Damen Sturm,
und er sang völlig ungeniert am Fuß vom Eifelturm:

Sex Bomb, Sex Bomb, je suis une Sex Bomb,
je peux te le donner quand tu a besoin de moi,
Sex Bomb, Sex Bomb, je suis une Sex Bomb,
et baby, je peux t'exciter

Seite zurück