mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Eddis Blog

12.05.2006: Freitag, 12. Mai 2006, 13:50

Songbook schwer in Arbeit




Hallo allerseits!



Wir werden zur Zeit immer öfters und aus immer verständlicheren Gründen gefragt, wo zum heiligen Bimbam denn das Songbook zum neuen Album bleibt. Leider war es diesmal nicht gleichzeitig mit Veröffentlichung der CD schon fertig, weil einfach zuviele andere Aufgaben anstanden. Es ist aber derart in Arbeit, dass ich immerhin schon zehn Songs (von Achtzehn) korrekturgelesen hab. Unser Notierer Georg di Filippo hat schon blutige Fingerkuppen und Herzklabastern vom Konsum von insgesamt achtundvierzig Litern Kaffee in den letzten Stunden. Lange kann es nicht mehr dauern.



Was heißt das? Das Songbook zum neuen Album geht spätestens im Juni in Druck und steht spätestens ab Juli auf unserer Homepage bzw. bei unseren Konzerten zum Verkauf zur Verfügung.





Herzlich grüßt aus dem schönen Regensburg

Euer Eddi

13.04.2006: Donnerstag, 13. April 2006, 9:33

Hallo zusammen!





Da ich nun ein paar Tage wegfahre, möchte ich mich zunächst vorher bei allen bedanken, die uns zur Schumann-Camerata-Aktion komplimentiert haben.



Außerdem möchte ich kurz erzählen, dass ich vom WWF ein Heftchen bekommen habe: Rettet den Biber - eine Spendenaufforderung, bei der es um die sogenannten Elbe-Biber geht. Da konnte ich natürlich schlecht nein sagen.



Wer sich darüber informieren möchte, kann auf diesen Link klicken. Es gibt nicht nur tolle Fotos von echten Bibern, sondern auch (wie immer beim WWF) sehr gute Hintergrund-Informationen.



Ich wünsche Euch allen Frohe Ostern! Herzliche Grüße von Eurem





Eddi

08.04.2006: Samstag, 08. April 2006, 14:41

Der Tag danach:





ich bin sehr glücklich und zufrieden - das Konzert hat mir großen Spaß gemacht, und wir haben unheimlich viel positive Resonanz von Publikum und Orchester geerntet. Es war ein toller Abend, inklusive der anschließenden Party im Foyer mit der Cover-Band, in der der Dirigent Alexander Shelley am Keyboard mit-rockte. Einfach geil.





Liebe Grüße von Eddi

07.04.2006: Freitag, 07. April 2006, 11:35

Hallo,



ich bin tierisch gespannt und viel nervöser als vor jedem normalen Konzert... heute Abend kommt nämlich das Konzert mit der Schumann-Camerata in Düsseldorf. (Endlich stehe ich mal mit richtigen Musikern auf der Bühne!) - Die Proben sind super gelaufen, alle sind sehr begeistert, und es macht NUR Spaß, muss ich sagen. Der Dirigent, Alexander Shelley, ist bald weltberühmt (wirklich! Am Wochenende arbeitet er z.B. mit dem BBC Philharmonic, einem der besten Orchester der Welt), nur 26 Jahre alt und für unsere weiblichen Fans ein Augenschmaus. (Dafür sitzen für uns ja auch die ganzen hübschen Studentinnen im Orchester.) Aber das nur am Rande. (Noch) wichtiger: Das Programm wird - glaube ich - anspruchsvoll, aber vor allem auch extrem unterhaltsam.



Ich freu mich! Drückt uns die Daumen, herzliche Grüße

Euer Eddi

16.03.2006: Donnerstag, 16. März 2006, 16:51

Liebe Besucherinnen und Besucher,





vor einigen Tagen habe ich die Abspannmucke ins Netz gestellt (genauer gesagt: An Ferenc gemailt, und der hat sie ins Netz gestellt). Ich freue mich darüber, dass sie anscheinend schon von Vielen "gedownloadet" wurde und dass sie Euch gefällt. Schön, dass auch schon Geld bei Misereor eingegangen ist! Danke Euch dafür!



In der Tat sind die Titel teilweise so weit weg vom Original, dass es schwerfällt, sie wiederzuerkennen. Ich empfinde es ein bisschen so wie beim Rätselraten: Ah, da ist ein kleines Element, das ich wiedererkenne! Spaß. Insofern: Bitte nehmt das alles nicht zu ernst. Wer die Musik als "nette Aufmunterung" hört, hört sie meines Erachtens richtig. Wer allerdings darin "Jahrhundertmusik" wahrnimmt, liegt vielleicht noch richtiger. Oder doch nicht? War das jetzt ernst gemeint? Wer weiß das schon so genau...



Auf jeden Fall grüßt Euch alle sehr herzlich Euer





Eddi

25.02.2006: Samstag, 25. Februar 2006, 15:17

An alle, die meines Geburtstages gedacht haben, mir bei der TotalNacht was gesungen oder mir einen netten Eintrag gemacht haben, mir eine mail oder gar eine Karte geschickt oder mir sogar ein Geschenk geschenkt haben:

VIELEN, VIELEN DANK!!!




Ich habe mich sehr über das alles gefreut. Die TotalNacht trotz Mandel-, Rachen-, Kiefernnebenhöhlen- und Stirnhöhlenentzündung gut überstanden zu haben, war vielleicht das größte Geschenk. Danke für alle Genesungswünsche - die haben bestimmt geholfen!



Auch sehr habe ich mich gefreut, dass mein Computer seit heute wieder repariert ist. Er war nämlich abgestürzt - im wahrsten Sinne des Wortes: Bei einer Besprechung in unserem Büro bin ich kurz vor unserer London-Fahrt mit dem Fuß am Kabel hängen geblieben, der Computer ist vom Schreibtisch gestürzt und danach ward nichts mehr gesehen. Display schwarz. Daher habe ich auch einige Wochen lang keine e-mails gelesen und jetzt 619 ungelesene e-mails in meinem Posteingang.

Ich bitte schon im Voraus um Entschuldigung, wenn ich die nicht alle beantworte.

Eine schöne Karnevalszeit wünsche ich Euch allen! Liebe Grüße vom Eddi

06.12.2005: Dienstag, 06. Dezember 2005, 21:26

Liebe Leute,





ich möchte mich sehr herzlich (auch im Namen von Anette Dewitz) bei allen bedanken, die "Léon, der kleine Löwe" gekauft haben. Die erste Auflage ist schon fast vergriffen, die zweite ist bestellt, wird aber vermutlich erst im neuen Jahr zu haben sein. Also bitte nicht böse sein, wenn wir nicht mehr alle Weihnachts-Bestellungen pünktlich bedienen können!



Ich habe auch ganz viel positives Feedback zu diesem Soloprojekt bekommen, und auch dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.



Weiterhin werde ich öfters nach der "Abspannmucke" gefragt, die nach Konzerten bei uns zu hören ist. Diese wird demnächst - ich sach' ma, im Neuen Jahr - auf dieser Homepage zum Download bereitgestellt werden, und zwar nicht ganz kostenlos, sondern gegen Misereor-Spende.





Damit verabschiedet sich ein erkälteter, aber ansonsten fröhlicher und fitter Eddi und wünscht Euch allen einen wunderschönen und möglichst entspannten Advent.

11.09.2005: Sonntag, 11. September 2005, 12:5

Liebe Surferinnen und Surfer,





"Léon, der kleine Löwe" ist jetzt bei uns zu bestellen (im Shop). Sorry, dass es so lange gedauert hat - vielen Dank für Eure Geduld. Vor allem aber: Viel Spaß beim Lesen! Das Buch ist auch im Buchhandel lieferbar, zumindest theoretisch - wir haben nämlich dafür folgende ISBN-Nummer: 3-9810457-0-X. Ob das wirklich funktioniert, ist bisher noch offen - bin gespannt auf eventuelle Rückmeldungen!



Liebe Grüße, Euer



Eddi



P.S. Mehr Infos zu "Léon der kleine Löwe", Bilder und Audiotrailer weiter oben in meinem Gästebuch.

28.08.2005: Sonntag, 28. August 2005, 14:49

Neues zum Kinderbuch:



"Léon, der kleine Löwe" ist jetzt seit Wochen beim Drucker. Es gab dort Blitzschlag, Computerprobleme, Serverprobleme (oder hält man mich nur zum Narren?) - aber ich hoffe, dass das Buch jetzt nächste Woche bei uns eintrudelt. Wir selbst sind dann zwar in England, aber unsere freundliche Bürobesatzung wird dann einen entsprechenden Eintrag vornehmen, Bestellungen sind dann über den "shop" möglich. - Der Preis steht jetzt endgültig fest und wird bei 18 € liegen, genau wie die Songbooks.

14.08.2005: Sonntag, 14. August 2005, 11:25

Eddis Kinderbuch kommt jetzt in den nächsten Tagen in den Shop und ist dann auch bei Konzerten erhältlich. Im hauseigenen Verlag Edition WISE GUYS erscheint “Léon, der kleine Löwe“, ein Kinderbuch mit Hör-CD. Text und Musik von Eddi; Illustrationen von Anette Dewitz.





Das Buch umfasst vier Geschichten mit Liedern, geschrieben, gesungen und vorgelesen von Eddi, auf 60 Seiten liebevoll bebildert von Anette Dewitz. Es erscheint nach unserer Sommerpause und wird dann ungefähr genausoviel kosten wie unsere Alben (16 Euro). Genau wie die wird man es bei unseren Konzerten sowie hier online in unserem shop bestellen können.



Zum Angucken... Léon, der kleine Löwe, wohnt mit seinen Freunden auf einer Insel "zweimal links, gleich hinter Helgoland". In diesem Buch tanzt er Tango am Strand mit Franz, dem Schwein - dazu spielt ein Nordsee-Adler auf der Gitarre.



Léon reitet auf dem Rücken von Karlos, dem Elefanten, und rauscht dabei durch Wälder und Wiesen.



Er lernt die Rhythmen der Regentropfen kennen und das Lied vom Wind singen.



Die Geschichten enden meist bei einem leckeren Becher Kakao in Léons gemütlicher Höhle.



Anette Dewitz hat in den Bildern viele lustige Details versteckt, so dass gerade Kinder beim Blättern immer etwas Neues entdecken können.





... und zum Hören: Auf der beiliegenden CD liest Eddi Hüneke alle vier Geschichten vor und singt die Lieder dazu. Dort findet man auch Noten dieser Songs als pdf-Dateien zum Ausdrucken und Selbersingen.



Einen akustischen Eindruck der beiliegenden CD bietet dieser Audio-Trailer (3MB mp3; drei Minuten).



Für Kinder von 3-10 Jahren. Aber auch für alle Anderen.


Seite 22 von 31 Seiten