mehr KontrastKontrast
Schriftgr��eAAA

Björns Blog

05.07.2017: Ravensburg und München

Hallo zusammen,

hier mein leider schon drittletzter Bericht von einem Konzertwochenende.

In Ravensburg hab ich noch mal ganz schön geschwitzt. Zum Einen, weil die Deutsche Bahn ausnahmsweise dafür gesorgt hat, dass ich erst ganz knapp vor dem Soundcheck in der Halle angekommen bin. Zum anderen aber auch, weil es auf der Bühne in der Oberschwabenhalle gefühlt tropisch war. Fehlte irgendwie nur noch der Eukalyptus-Aufguss. grins Anknüpfend an die vergangene Woche, war ich auch in Ravensburg vor etwas mehr als einem Jahr schon als lernender Zuhörer beim damaligen Wise Guys Konzert. Ich erinnere mich noch, wie ich bei der ersten Zugabe am FOH saß und ein Selfie mit den damals noch neuen Kollegen machen konnte, weil die “Try” akustisch in der Saalmitte bzw. am Technikplatz gesungen haben.
Stimmungsmäßig war es diesmal wieder der Knaller und auch die Veranstalter bzw. Hallenbetreiber haben sich mit einem außergewöhnlichen Abschiedsgeschenk eine Erwähnung verdient. So hat jeder von uns ein eigenes 5-Liter-Bierfass des heimischen Bieres bekommen. Lecker. zwinker

Von München haben wir uns mit drei tollen Konzerten im Gasteig verabschiedet. Witzige Anekdote hier: in allen drei Konzerten fiel der Würfel im ersten Set auf die drei. Das war schon witzig, vor allem, weil er genau das viele Wochen vorher nicht mehr gemacht hatte und wir “Die Comedian Harmonists” lange nicht gesungen hatten. Spannend fand ich auch die Abstimmung im Nachmittagskonzert. Es standen “Mittsommernacht bei IKEA” und “Das Sägewerk Bad Segeberg” zur Auswahl. Klar, beides sehr beliebte Songs, aber irgendwie waren wir fünf alle davon überzeugt, dass wir wieder so tun müssten, als hätten wir nicht alle Finger an der Hand. War aber nicht so. Und zwar ziemlich eindeutig. Wäre schon interessant, wie die Abstimmung bei einem Konzert weiter im Norden ausgefallen wäre. zwinker

Jetzt geht es also rein in die Verabschiedung von der Abschieds-Tour. Wahnsinn, wie schnell am Ende die Zeit vergangen ist. Ich freu mich auf das Wochenende im Tanzbrunnen. Auf die vielen Gäste auf der Bühne und die vielen Fans davor. Lasst uns eine fette Party feiern. Eine, die hoffentlich nicht in Regencapes und Gummistiefeln stattfindet.

Liebe Grüße

Seite 1 von 1 Seiten